BLOG

TRAVEL

GAME DEV

ARCHITECTURE
 favouritesbrowsesearch
 

Travel Blog


Australia 1996


 Part 7 - Hammersley Ranges

Part 7 of my third Journey to Australia.

Teil 7 meiner dritten Australienreise

Part 6 :: Part 8

:: 23 images :: West Australia :: 1996

Up North

image

Bild: Ein "vertikaler Sandsturm" - wird die rote Erde wegen der Hitze nach oben gesogen?


21.3.96 Caravan Park, Tom Price

Die Fahrt hierher mit Wolfgang & Tina ging durch herrliche Landschaften über gravel road. Es gab jede Menge cattle und roo's auf der Straße. Und einen klasse Sonnenuntergang.

Ingmar ist bei Gill in Exmouth geblieben. Gill hat dort einen Job. Die beiden haben sich gestern gefunden. Schade, daß Ingmar nicht mitkommt.

image

Gestern war eine kleine Abschiedsfete im Divecenter . Mit viel Bier und Zigaretten.

Heute bin ich entsprechend müde. Deshalb nur eine Zigarette nach den Spaghettis.

Bild: Das Schild sagt Floodway?!

Mining Tour in Tom Price

image

22.3.96 Tom Price

Es gab riesige Trucks, die wie Spielzeug aussahen. Erst im Vergleich mit einem normalen Auto sieht man die wahre Größe.

Google Maps ...

image

Einer der großen Trucks kostet 2.000.000 A$. Dafür transportiert er 220.000 kg.

Peter mit Thea, Christin und Markus gesehen. Es war Peter glaube ich peinlich, nach dem Rauswurf.

Pilbara

image

Danach sind wir nach auf einer Schotterpiste ("4WD only") auf den Berg mit dem tollen Namen Mt. Nameless gefahren. Kein Problem für unseren Hyundai. Als Belohnung gab's oben atemberaubende Ausblicke über die Pilbara . Ich habe wieder 100 Fotos gemacht. - Outback pur.

image

Tina und Wolfgang sind wirklich ein klasse Unterschied zu den drei Schnepfen. Was die wohl saufen gerade?

4000 Leute leben in Tom Price. 7000 im Shire (Distrikt) auf insgesamt 105.000 km².

Es regnet. Mal wieder 6 Cans VB heute getrunken. Morgen gehts die erste Gorge runter.

image

22.3.96 Tom Price

Die Pilbara ist die heißeste Gegend Australiens.

Es kann leicht mal über 50 Grad im Schatten werden. Dafür sind die Temperaturen unten in den Gorges um einiges niedriger. Man fühlt sich wie in einer Oase.

Dazu kommt die herrliche Stille und nur selten trifft man mal auf jemand anderes. Es ist einfach zu abgelegen hier.

Knox Gorge

image

Nach dem steilen Abstieg suchen wir einen Weg immer tiefer in die Schlucht hinein. Die Temperaturen sind hier unten äußerst angenehm.

Google maps ...

image

hier war Schluß, nur mit Bergsteigerausrüstung kommt man noch weiter.

Watch a YouTube video about Karijini ...

image

Auf dem Rückweg nehme ich eine der zahlreichen Möglichkeiten zum Bad war.

Oxers Lookout

image

Am Oxers Lookout treffen 5 Gorges aufeinander. Wolfgang, der in den Alpen zu Hause ist, sucht den besten Platz für ein Foto. Seht ihr ihn im Bild?

Miracle Mile

image

24.3.96 Caravan Park, Tom Price

Zu Recht heißt sie auch Center Of The Earth . Immer enger und enger wird es. Durch nur einen Meter breite Durchgänge geht es und teilweise schließt sich der Fels über einem.

Es ist nicht in Worte zu fassen und die Kamera versagt bei den Lichtverhältnissen. Man wandert von gleißend hell in tiefe Dunkelheit und umgekehrt.

Jedem Australienurlauber kann ich nur raten: wenn ihr wählen müßt, vergeßt den Ayers Rock und die Kathrine Gorge (Ich war da).

Kermit's Pool

image

Kermits Pool, das Wasser schimmert in den unterschiedlichsten Farben. Dies ist Teil der Miracle Mile.

imageimage

Joffre Gorge

image
image

Runter in die Joffre Gorge

image

In der Joffre Gorge saßen wir wie in einem Amphitheater und lauschten dem Brummen eines Schwarms schwarzer Hornissen die beständig Wasser aus einem Tümpel von ganz unten nach ganz oben brachten.

image

Der lange Weg zurück zum Campingplatz, halb sealed , halb gravel.

Guana

image

Als uns auf dem Rückweg ein Polizeiwagen entgegenkommt, dreht er kurz darauf um und gibt uns einen Strafzettel wegen zu schnellen Fahrens.

Den großen Guana hätten wir auch mit 120 km/h nicht übersehen.

image

Mitten in der Einsamkeit sonnt sich dieser große Guana auf der Straße.

Hamersley Gorge

image

Zum Schluß waren wir noch in der Hamersley Gorge mit ihren grandiosen Felsformationen.

image

Am Ende wartet der Spa Pool für eine erfrischende Dusche.

Keine Fotos gibts von der Weano Gorge. Nur schwimmend gehts von einem großen kreisrunden Pool in sie hinein.

Sie ist vielleicht die schönste Gorge. Abwechselnd gehts durch Pools und entlang enger Durchgänge. Der Fels schließt sich oberhalb und gibt einem so das Gefühl in einer Höhle zu sein.

Part 8: Karatha ...

Top of page :: Part 6 :: Part 8