favouritesbrowsesearch
Blog

Travel

Game Dev

Architecture

ArchViz

Sara+Malte, Yamba (April-May)


Sara and Malte from Germany were living in Brisbane for a year or so. We went to Caloundra and the Glasshouse Mountains.
The second part of this blog shows some pictures of the 2nd Surf Trip to Yamba south of Byron Bay.

Sara und Malte aus Oldenburg waren für ungefähr ein Jahr in Brisbane. Hier sind ein paar Bilder von unserem Tagesausflug nach Caloundra und zu den Glasshouse Mountains.
\r\nDer zweite Teil zeigt Bilder von dem zweiten "Surftrip". Diesmal gings nach Y

15 images :: Sunshine Coast :: 2007


imageimageimage

Glasshouse Mountains

Above image:

The Glashouse Mountains are just an hour drive up north from Brisbane. They are the remains of vulcanic activity.

Die Glashouse Mountains sind nur eine kurze Fahrt Richtung Norden entfernt. Sie heißen so wegen der blauen Färbung. Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Der leicht blaue Dunst kommt von den Eukalyptus Bäumen.


Above right image:

Sara on a lookout in front of one of the mountains.

Sara auf dem Lookout. Es war das letzte Wochenende dass die beiden in Brisbane verbracht haben. Aus diesem Anlaß haben wir ein Auto gemietet und sind an den Strand nach Caloundra gefahren. Dies ist auf dem Rückweg.


Right image:

Malte in front of 2 of the other mountains. Sara's and Malte's last weekend in Brisbane. They are going to New Zealand and then they will travel for few weeks around Australia before they'll head back to Germany.

Die Kängeruhs freuen sich auch über den Regen. Was gibts besseres als essen während man auf den Anpfiff des Spiels wartet. In diesem Fall ist der Anpfiff in etwa 57 Stunden.


Glasshouse Mountains

imageimageimage
Above image:

Sunset at Beerbarah

Ein Regenguss zieht vorbei. Blick vom Leuchtturm hinunter auf die die Bay. Julian Rocks sind kaum zu sehen. Es war so windig das man in unggeschützten Abschnitten kaum gegen den Wind anlaufen konnte.


Surftrip #2 to Yamba

Above right image:

We went for a second surf trip to Yamba, 4 hours south of Brisbane near Balina.
My little car. A Honda Civic 1986 model. Automatic and working A/C included. I had some trouble with overheating but since the fan switch is fixed it's almost fine. Cars last longer here. This old little car looks almost new from the distance.

Mein neues Auto. Honda Civic 1.5 GL Automatic. Air Condition. 202 000 km. Baujahr 86. Musste den Schalter für den Kühlerventilator reparieren lassen aber das scheint erstmal alles zu sein. Der Lack sieht teilweise aus wie neu. Autos halten einfach länger hier.


Right image:

Two wild Kangaroos welcome us to Yamba.

Zwei wilde Kangaroos am Strassenrand nahe dem Campingplatz. Wir haben drei Luxus Cabins gemietet. A$ 40 pro Nacht und Person. Yamba ist ungefähr 100km südlich von Byron Bay. Es ist noch so wie Byron Bay vor 15 Jahren war.


imageimageimage
Above image:

Breakfast with Jeremy, Ismael and Shandor.


Above right image:

This great beach was the only one with a little bit of surf this day. It does look flat but the waves were quite good occasionally.

Das Wasser war absolut flach. Die Local's haben uns den Tipp gegeben es hier zu versuchen. Der Strand war traumhaft. Leer, ein paar Wellen und ideale Temperatur.


Right image:

Noone else here on a lazy Saturday afternoon.


imageimageimage
Above image:

Shade from the rocks. It's time to go home. At the end of summer it's not that hot anymore.

Es wird abend und der Schatten der Cliffs wird zu lang um in der Sonne zu baden. Nachts wirds etwas kühler jetzt wo es gen Winter geht.


Above right image:

A little walk along the coast. Liz, Brian, Tash, Tom.


Byron Bay

Right image:

We went for a surf here. I mean Jeremy went. It was too rough for swimming and body surfing and the waves sucked dry. That means I got smashed on the sand the one time I tried.
Byron gets more and more touristy each time I visit it.

Byron Bay ändert sich jedes mal wenn ich wieder dort hin fahre. Jedes mal wird es größer und mehr touristisch. Dies ist der Surfer Strand. Jeremy wollte unbedingt hier hin. Zum Schwimmen oder Body Surfen ist es nichts hier. Zu unruhig das Wasser. Im Hintergrund Julien Rocks. Hier war ich vor Jahren mal Tauchen. Tolle Unterwasserwelt aber nicht ganz ungefährlich. 3 Wochen später wurde ein Tauchlehrer von einem 6m Weißen Hai gefressen.


imageimageimage
Above image:

Same Beach with Byron's Main Beach in the back.

Der gleiche Strand - im Hintergrund erstreckt sich der lange Hauptstrand von Byron.


Above right image:

Finally a nice view at the lighthouse with a rainbow behind it. Good bye Byron, let's see how you will have changed the next time I'll visit you.

Zum Abschied ein Regenbogen hinter dem Leuchtturm.


Right image:

A nice spider on the walk around the Glasshouse mountains lookout. It wasn't as big as it looks in the photo.

Eine Spinne am Wegrand. Im Photo sieht sie größer aus als sie war. Wirklich nur ne relativ kleine Spinne.


Top of page