favouritesbrowsesearch
Blog

Travel

Game Dev

Architecture

ArchViz

Olaf And Elke In Sydney


Elke and Olaf came visiting me in Bondi. We spend time in Sydney, went for a day trip to the Royal National Park and Olaf and I went with Paul and the Kids to a remote beach on the Basin.

Elke und Olaf waren bei mir zu Besuch in Bondi. Wir haben viel Zeit in Sydney verbracht, sind für einen Tag in den Royal National Park gefahren und waren mit Paul und den Kids zelten.

18 images :: Sydney :: 2005


imageimageimage

Birrell Street

Above image:

Ich bin nach Bondi umgezogen. Dies ist der Ausblick auf den Ozean Richtung Bronte Beach.
Die Wohnung ist zwar an einer viel befahrenen Strasse aber es war die Beste Wohnung die ich kriegen konnte.


Above right image:

Die Lage ist fast optimal. Nicht weit zum Strand, egal ob Bronti, Bondi oder Tamarama und der 380er Bus fährt auch mitten in der Nach noch alle 10 Minuten.
Olaf und Elke kommen zu Besuch für 3 1/2 Wochen. Es gibt erstmal ein Begrüßungsbier. Übrigens jeder bekommt ein Begrüßungsbier - na, ist das nichts


Right image:

Tamarama Beach - mein neuer Hausstrand, nicht weit von Bondi weg aber viel weniger Touristen und viel ruhiger. Genau das richtige für mich. Zu Fuß 10-15 Minuten entfernt.


image

Paddington Market

Aus Tradition mußten wir hier mal herkommen. Ist schon ganz nett. Meine Flohmarkt Zeit ist aber definitiv vorbei. Egal ob hier oder irgendwo anders in der Welt.

image

Mit der Fähre nach Manly

Olaf und ich fahren nach Manly. Am Circular Quay liegt mal wieder ein großes Passagierschiff.

image

Die halbstündliche Fahrt mit der Fähre durch den Port Jackson führt vorbei an der Brücke und Oper. Danach gehts entlang einiger Suburbs und dem relativ kleinen Ausgang zum Ozean bis nach Manly.
Die ersten Siedler haben den Hafen übersehen. Sie landeten erst in Port Botany and und von da aus haben sie erst den riesigen Port Jackson entdeckt.

image

Manly Beach ist nach Bondi Beach der zweit bekannteste Strand Sydneys. Es gibt jede Menge shops und cafees hier. Ich kauf mir mal wieder ein T-Shirt. Olaf findet mal wieder keine Hose.

image

Olaf und ich auf der Fähre.

image

Royal National Park

Wir fahren zum Royal National Park der am Stadtrand von Sydney liegt.
Wir trinken erstmal einen Kaffee und kriegen Besuch von einigen dieser weißen Kakadoos.

image

Elke unterwegs durch den Bush. Wir hatten Blutegel an den Beinen, sobald man irgendwo stehen blieb wo es feucht war.
Dies ist übrigends der 2. Nationalpark der Welt. Der erste ist glaub ich Yosemite in den USA.

image

Hier gehts runter zum Strand.

image

Camping im Basin

Basin nennt sich dieser Campingplatz im Norden. Paul hat uns mitgenommen. Er liegt am Pittwater, eine Art Wasserteil hinter den Northern Beaches. Gibts wieder kein deutsches Wort für weils sowas in Deutschland nicht gibt.

image

Nippers sind live saver kids.
Die machen spielerisch das was die richtigen live saver später am Strand auch machen. Im Hintergrund ist Peter zu sehen. Vorne auf dem Board Henry

image

Hier gabs jede Menge Kokaaburras. Schade dass ihr die nicht hören könnt. Morgens kann ich ab und zu auch ein paar hier in Bondi hören. Die sind ziemlich schlau, werden 50 Jahre alt und leben in Gruppen die sich gegenseitig beschützen.

image

Wenn zum Beispiel so einer auf den Baum käme so würden die Kokaburras zusammen angreifen. Hat man mir jedenfalls erzählt.
Den möchte ich jedenfalls nicht im Zelt haben.

image

Mardi Gra

Der große Schwulen und Lesben Umzug. Das erste mal dass ich den gesehen habe obwohl ich jetzt schon zum 5. mal in Sydney bin.

image

Nicht alle die hier wie Frauen aussehen sind auch welche. Erstmal würde ich davon ausgehen dass die meisten keine Frauen sind.

image

Die sind bestimmt keine, zum Beispiel.
Sydney ist neben San Francisco die Stadt mit den größten Anteil and Homosexuellen. Ich glaub es sind an die 15%. Die meisten leben in Darlinghurst oder entlang der Oxford St. Jedes Jahr ist hier dieser Umzug und es waren 400.000 Zuschauer am Rand der Strasse da.

Top of page